SportgemeinschaftPestalozzidorf Oberlohberg  e. V.
Aktuelles aus dem Verein Ihr findet uns auf Facebook Erste gewinnt das vierte Mal hintereinander Die Erste siegt beim Tabellenletzten FC Hagenshof mit 4:0 (1:0) und kann damit Platz 8 verteidigen. Die Zweite verliert bei RWS Lohberg mit 5:1. Einen Dämpfer musste die Dritte hinnehmen. Sie holte durch ein 2:2 gegen GA Möllen II nur einen Punkt. Erste dreht das Spiel gegen Yesilyurt Möllen Nach einem 0:2 Pausenrückstand dreht die Erste noch das Spiel gegen Yesilyurt Möllen und gewinnt mit 3:2. Die Treffer für die SGP erzielten Dennis Rühe, Stefan Schütz und Marco Dyba. Die Zweite gewinnt in einem torreichen Spiel gegen Yesilyurt Möllen II mit 8:3. Jahreshauptversammlung der SGP Oberlohberg Leider war der Besuch in diesem Jahr nicht sehr gut. Nur 35 Mitglieder fanden den Weg ins Vereinshaus. Im Vorstand kommt es vorläufig noch nicht zu personellen Veränderungen. Für Hans Weinmann, der nun nicht mehr als stellv. Geschäftsführer kandidierte und auch für den stellv. Kassierer konnten keine Kandidaten gefunden werden. Hans Weinmann wird nun das Amt des Schriftführers übernehmen. Gudrun Schürken und Jutta Sauermann erklärten sich allerdings bereit zunächst einmal im Vorstand mitzuarbeiten und sich dann, wenn sie sich einen Überblick über die anfallenden Aufgaben verschafft haben, auch für die offenen Ämter zu kandidieren. Als Beisitzer wieder gewählt wurde Bernd Zak. Für den ausgeschiedenen Beisitzer Reinhard Claves kommt Norbert Rauch in den Vorstand. Die Versammlung stimmte dem Vorschlag des Vorstandes zu, den Stichtag für die Umstellung auf den Rentnerbeitrag jeweils zum 1. Januar des auf den Eintritt in das Rentenalter folgenden Kalenderjahres vorzunehmen. Die Beitragsordnung wird entsprechend geändert. Für den ausscheidenden Kassenprüfer Jens Friebel wurde Anja Rauch gewählt. Anschließend fand die Jubilarehrung statt. Die Ehrung übernahmen diesmal Michael Heidinger, Mitglied des Vorstandes der SGP und der Vorsitzende Ali Kaya. Geehrt wurden für 40jährige Mitgliedschaft Monika Piechula, für 25 Jahre: Dirk Szynalski, Gertrud Bonzel-Wawerek und Monika Keller; für 15 Jahre: Christian Dorstewitz, Berd Zak, Tobias  Zak, Ute Zak und Iris Zak (nicht auf dem Foto). Jahreshauptversammlung Fußball Auf der sehr gut besuchten Jahreshauptversammlung , darunter viele Mitglieder der Jugendabteilung, wurde Ali Kaya als Fußball- Abteilungsleiter für weitere drei  Jahre wieder gewählt. Neu in den Vorstand gewählt wurde Klaus Borgmann, der die Nachfolge des bisherigen Geschäftsführers Heinz Piechula antritt. Ebenfalls neu im Vorstand Jonas Walter, zuständig für die Belange der Fussballjugend.Ali Kaya dankte Heinz Piechula, der an diesem Abend nicht anwesend sein konnte, für 35 Jahre Einsatz für den Verein. Heinz PIechula hatte bereits vorher angekündigt, dass er nach Ablauf seiner Tätigkeit in der Fussballabteilung nicht mehr antreten würde. Er bleibt dem Verein aber als Abteilungsleiter der Tennisabteilung erhalten. Jonas Walter soll in Zusammenarbeit mit Klaus Borgmann, den Trainern und den Eltern der Mannschaften die Jugendabteilung neu aufbauen. Zurzeit nehmen zwei E-Junioren Teams am Spielbetrieb teil, die D-Junioren spielen einer Freundschaftsspielrunde.Für die nächste Saison plant die SGP zunächst die Bildung von Mannschaften von den Bambini bis zu den D-Junioren. Die Weiterentwicklung der Jugend ist im Hinblick auf die Zukunft des Vereins unbedingt erforderlich. Nur dann wird der Verein 2021 einen Kunstrasenplatz bekommen.Ali Kaya dankt Carmen Lohmann dafür, dass sie in dieser schwierigen Zeit die Aufgabe einer komm. Jugendleiterin bis zum heutigen Tag übernommen hat. Ein Thema bei der Jahreshauptversammlung war die Zukunft der Platzanlage.  Entgegen der ursprünglichen Absicht, auf einen Kunstrasenplatz und den Rotgrandplatz zu verzichten, besteht nun doch die Forderung an die Stadt, einen Kunstrasenplatz auf dem jetzigen Rotgrandplatz zu errichten, da sich die ursprünglichen Planungen zum Nachteil der SGP geändert hatten.  Für eine gesicherte Zukunft des Vereins ist ein Kunstrasenplatz unabdingbar, da es sonst schwierig wird, Kinder für den Verein zu gewinnen. Unabhängig davon soll der Rasenplatz mit einer Flutlichtanlage versehen und die Tribünen in Stand gesetzt werden.  Urlaubsbedingte Änderungen beim Breitensport Bei den Gruppen von M. Krumpl kommt es nach den Osterferien in der Zeit vom 19. - 26. April urlaubsbedingt zu einigen Änderungen: AROHA: am 19.04. Vertretung statt AROHA Faszientraining, 26. April fällt aus KAHA: fällt im April aus, weiter geht es ab dem 3. Mai bis zu den Sommerferien Power work out: findet am 23. April wie immer statt  (Vertretung)  Kinder für die Gruppe - wir bewegen Kids - gesucht Wir suchen noch Kinder in der Altersgruppe von 7 - 10 Jahren, die Spaß an Spiel und Bewegung haben. Im Vordergrund steht hier nicht der Leistungsgedanke sondern die Verbesserung der physiomotorischen Fähigkeiten. Unsere Übungsleiterin Ulrike Koch würde sich freuen, neue Kinder in ihren Übungsstunden donnerstags, von 16.00 - 17.30 in der Sporthalle der Dorfschule in Hiesfeld Auf dem Loh, begrüßen zu können. Zwei Schnupperstunden können beitragsrei geübt werden.

 

Breitensport Tischtennis
Besucher heute:
Meisterschaftsspiel Kreisliga A, Sportplatz DU. Wiesbadener Str. 1. FC Hagenshof - SGP Oberlohberg 0 : 4
Erste gewinnt das vierte Mal hintereinander Die Erste siegt beim Tabellenletzten FC Hagenshof mit 4:0 (1:0) und kann damit Platz 8 verteidigen. Die Zweite verliert bei RWS Lohberg mit 5:1. Einen Dämpfer musste die Dritte hinnehmen. Sie holte durch ein 2:2 gegen GA Möllen II nur einen Punkt.egen GA Möllen II. ________________________________________________________________________________ Erste dreht das Spiel gegen Yesilyurt Möllen Nach einem 0:2 Pausenrückstand dreht die Erste noch das Spiel gegen Yesilyurt Möllen und gewinnt mit 3:2. Die Treffer für die SGP erzielten Dennis Rühe, Stefan Schütz und Marco Dyba. Die Zweite gewinnt in einem torreichen Spiel gegen Yesilyurt Möllen II mit 8:3. _______________________________________________________________________________________________________ Jahreshauptversammlung der SGP Oberlohberg Leider war der Besuch in diesem Jahr nicht sehr gut. Nur 35 Mitglieder fanden den Weg ins Vereinshaus. Im Vorstand kommt es vorläufig noch nicht zu personellen Veränderungen. Für Hans Weinmann, der nun nicht mehr als stellv. Geschäftsführer kandidierte und auch für den stellv. Kassierer konnten keine Kandidaten gefunden werden. Hans Weinmann wird nun das Amt des Schriftführers übernehmen. Gudrun Schürken und Jutta Sauermann erklärten sich allerdings bereit zunächst einmal im Vorstand mitzuarbeiten und sich dann, wenn sie sich einen Überblick über die anfallenden Aufgaben verschafft haben, auch für die offenen Ämter zu kandidieren. Als Beisitzer wieder gewählt wurde Bernd Zak. Für den ausgeschiedenen Beisitzer Reinhard Claves kommt Norbert Rauch in den Vorstand. Die Versammlung stimmte dem Vorschlag des Vorstandes zu, den Stichtag für die Umstellung auf den Rentnerbeitrag jeweils zum 1. Januar des auf den Eintritt in das Rentenalter folgenden Kalenderjahres vorzunehmen. Die Beitragsordnung wird entsprechend geändert. Für den ausscheidenden Kassenprüfer Jens Friebel wurde Anja Rauch gewählt. Anschließend fand die Jubilarehrung statt. Die Ehrung übernahmen diesmal Michael Heidinger, Mitglied des Vorstandes der SGP und der Vorsitzende Ali Kaya. Geehrt wurden für 40jährige Mitgliedschaft Monika Piechula, für 25 Jahre: Dirk Szynalski, Gertrud Bonzel-Wawerek und Monika Keller; für 15 Jahre: Christian Dorstewitz, Berd Zak, Tobias  Zak, Ute Zak und Iris Zak (nicht auf dem Foto). Jahreshauptversammlung Fußball Auf der sehr gut besuchten Jahreshauptversammlung , darunter viele Mitglieder der Jugendabteilung, wurde Ali Kaya als Fußball- Abteilungsleiter für weitere drei  Jahre wieder gewählt. Neu in den Vorstand gewählt wurde Klaus Borgmann, der die Nachfolge des bisherigen Geschäftsführers Heinz Piechula antritt. Ebenfalls neu im Vorstand Jonas Walter, zuständig für die Belange der Fussballjugend.Ali Kaya dankte Heinz Piechula, der an diesem Abend nicht anwesend sein konnte, für 35 Jahre Einsatz für den Verein. Heinz PIechula hatte bereits vorher angekündigt, dass er nach Ablauf seiner Tätigkeit in der Fussballabteilung nicht mehr antreten würde. Er bleibt dem Verein aber als Abteilungsleiter der Tennisabteilung erhalten. Jonas Walter soll in Zusammenarbeit mit Klaus Borgmann, den Trainern und den Eltern der Mannschaften die Jugendabteilung neu aufbauen. Zurzeit nehmen zwei E-Junioren Teams am Spielbetrieb teil, die D-Junioren spielen einer Freundschaftsspielrunde.Für die nächste Saison plant die SGP zunächst die Bildung von Mannschaften von den Bambini bis zu den D-Junioren. Die Weiterentwicklung der Jugend ist im Hinblick auf die Zukunft des Vereins unbedingt erforderlich. Nur dann wird der Verein 2021 einen Kunstrasenplatz bekommen.Ali Kaya dankt Carmen Lohmann dafür, dass sie in dieser schwierigen Zeit die Aufgabe einer komm. Jugendleiterin bis zum heutigen Tag übernommen hat. Ein Thema bei der Jahreshauptversammlung war die Zukunft der Platzanlage.  Entgegen der ursprünglichen Absicht, auf einen Kunstrasenplatz und den Rotgrandplatz zu verzichten, besteht nun doch die Forderung an die Stadt, einen Kunstrasenplatz auf dem jetzigen Rotgrandplatz zu errichten, da sich die ursprünglichen Planungen zum Nachteil der SGP geändert hatten.  Für eine gesicherte Zukunft des Vereins ist ein Kunstrasenplatz unabdingbar, da es sonst schwierig wird, Kinder für den Verein zu gewinnen. Unabhängig davon soll der Rasenplatz mit einer Flutlichtanlage versehen und die Tribünen in Stand gesetzt werden.  ________________________________________________________________________________ Urlaubsbedingte Änderungen beim Breitensport Bei den Gruppen von M. Krumpl kommt es nach den Osterferien in der Zeit vom 19. - 26. April urlaubsbedingt zu einigen Änderungen: AROHA: am 19.04. Vertretung statt AROHA Faszientraining, 26. April fällt aus KAHA: fällt im April aus, weiter geht es ab dem 3. Mai bis zu den Sommerferien Power work out: findet am 23. April wie immer statt  (Vertretung) ________________________________________________________________________________ Neu bei der SGP: Reha-Sport nach Krebs Ab sofort bietet Ulla Konrad, ausgeb. Übungsleiterin der SGP Oberlohberg in  Sport in der Rehabilitation nach Krebs, einen Kurs in den Räumlichkeiten der Physiotherapie Nina Derpmann, Augustastr. 94, an. Der Kurs findet immer mittwochs von 18.30 - 19.15 statt. Kosten entstehen für Sie nicht, wenn Sie eine entsprechende Verordnung Ihres Haus- bzw. Facharztes vorlegen. Die Verordnung belastet nicht das Budget der Ärzte und für die Teilnehmer entstehen keine weiteren Kosten. Ein Vereinsbeitrag ist nicht zu entrichten. Wer also Lust hat, in entspannter, fröhlicher Atmosphäre etws Gutes für seine Gesundheit zu tun kann sich gerne telefonisch bei Ulla Konrad, Tel. 02064 15126 informieren und anmelden. ______________________________________________________________________________

 

Sportgemeinschaft Pestalozzidorf Oberlohberg  e. V.
1. FC Hagenshof -  SGP Oberlohberg
0 : 4
ihr findet uns auf Facebook