SportgemeinschaftPestalozzidorf Oberlohberg e.V.
Tischtennis
Aktuelles aus der Abteilung Vorbericht 20. Spieltag Wir läuten die letzten drei Spielrunden ein. Am 20. Spieltag gehen diesmal alle sechs Mannschaften der SGP an die Tische und wir hoffen besonders im Nachwuchsbereich auf einige gute Ergebnisse.           Die erste Mannschaft hatte drei Spieltage vor Ende der Vorrunde ihre sportlich beste Zeit. Nach der unglücklichen 7-9 Niederlage gegen den Tabellendritten Neudorf, knöpfte man den Tabellenvierten Millingen einen Punkt beim 8-8 Unentschieden ab und holte überraschend zum Saisonabschluss ein 9-5 Sieg gegen Rees-Groin. Die Hoffnung auf eine bessere Rückrunde war geweckt. Aktuell steht die SGP aber auf dem vorletzten Tabellenplatz und die Chance auf den Klassenerhalt ist nur noch gering. Am Freitag geht die Reise zum immer noch Tabellendritten BW Neudorf. Union Mülheim stand drei Spieltage vor Ende der Vorrunde abgeschlagen auf dem letzten Tabellenplatz in der Kreisliga. Die SGP reiste damals ziemlich ersatzgeschwächt nach Mülheim und leitete nach der 5-9 Niederlage eine enorme Trendwende beim Gegner ein. Mittlerweile ist die Union das zweitbeste Rückrundenteam und belegt Platz 5 in der Tabelle. Bereits am Mittwoch muss die Dritte in Buchholz antreten. Das Hinspiel (4-9) war eine klare Sache für die Buchholzer, doch am Mittwoch will die SGP ihre Aufstiegschance mit einem Sieg untermauern. Ja ist das denn zu fassen. Die vierte Mannschaft schafft ohne eigenen Sieg den Klassenerhalt in der 2. Kreisklasse. Da spielt die restliche Saison keine Rolle mehr. Jetzt kann man am Samstag ohne Sorgen in das Spiel gegen Großenbaum gehen. Im Nachwuchsbereich treten beide Teams am Samstag an. Die Jungen müssen zum Derby nach Hünxe und die Schüler erwarten den Lokalrivalen aus Dinslaken. so wird gespielt: Fr. 22.03.  BW Neudorf  -  SGP Oberlohberg   19:30 Sa. 23.03.  SGP Oberlohberg 2  -  Union Mülheim 4   18:30 Mi. 20.03.  DJK Buchholz 3  -  SGP Oberlohberg 3   19:30 Sa. 23.03.  SGP Oberlohberg 4  -  ESV Großenbaum 3   18:30 Sa. 23.03.  STV Hünxe  -  SGP (Jungen)    14:00 Sa. 23.03.  SGP (Schüler)  -  MTV Dinslaken 2   14:00 Erste verliert unter Wert gegen Kleve - Zweite scheitert knapp in Meiderich - Dritte im Aufstiegsmodus SGP Oberlohberg  -  WRW Kleve 2   2-9 Auch im Rückspiel gegen WRW Kleve musste sich die erste Mannschaft mit 2-9 geschlagen geben. Vier knappe Fünfsatzniederlagen sorgten für ein heftiges 0-8. Die Punktgewinne von Oliver und Kai waren dann nur noch Ergebniskosmetik. Der Klassenerhalt wird damit immer unwahrscheinlicher.  Meiderich 06/95 4  -  SGP Oberlohberg 2    9-6 Gegen den Tabellendritten Meiderich 06/95 lieferte die zweite Mannschaft eine ordentliche Leistung ab. Leider kam die ersatzgeschwächte Truppe um Kapitän Andreas Bassier nicht um eine knappe 6-9 Niederlage herum. Nun bleiben im Kampf um den Klassenerhalt lediglich noch drei Möglichkeiten den letzten Platz zu verlassen. Punkte: Mike van Looij 2, Kai Baumgartner, Andreas Bassier, Reimund Schicke und Baumgartner/Bassier. SGP Oberlohberg 3  -  Mülheim 71 4    9-2 Die dritte Mannschaft eroberte mit einen deutlichen 9-2 Erfolg gegen Mülheim 71 wieder den zweiten Tabellenplatz und ist für die entscheidenden Partien gegen Buchholz und Meiderich plötzlich nicht mehr der Außenseiter. Gegen Mülheim gab die Mannschaft um Bernd Lippmann von Beginn an Richtig Gas und ließ die 71er nicht ins Spiel kommen. Punkte: Thomas Zak und Mike van Looij je 2, Martin Kränzel, Michael Westphal, Kränzel/Lippmann, Zak/Peuckert und van Looij/Westphal.                     Bericht von der Jahreshauptversammlung Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Tischtennis-Abteilung musste der Abt.-Vorstand um Lukas Stolbrink wichtige Punkte aufgreifen. Viele positive aber auch negative Sachen kamen auf den Tisch. Der Gesamtvorsitzende der SGP Oberlohberg Ali Kaya war ebenfalls vor Ort und brachte sich mit guten und neuen Ideen ein. Jetzt gilt es die angesprochenen Ziele auch in die Tat umzusetzen. Lukas mit seinem Team zeigt sich durchaus optimistisch und in einigen Punkten ist man auch bereits auf einen guten Weg. Der Abteilungsvorstand bleibt auch in Zukunft fast vollständig zusammen. Einzige Ausnahme, Pressewart und Homepage übernimmt Günter Süsselbeck.   18. Spieltag Kein guter Tag für die Erste - Zweite überrascht mit Sieg gegen Voerde - Vierte scheitert knapp Schüler spielen stark gegen Buschhausen Rhenania Kleve 2  -  SGP Oberlohberg    9-0 So deutlich wie das Ergebnis aussieht war es dann doch nicht. Statt 9-0 hätte es aber auch gut und gerne bei etwas besserem Spielglück lediglich 5-4 stehen können. Aber hätte hätte F... die Gastgeber revanchierten sich damit für die hohe Klatsche aus dem Hinspiel. Die Rhenania verlässt durch den Sieg die Relegationsplätze in Richtung sicheres Mittelfeld und Oberlohberg bleibt weiter im Tabellenkeller hängen. SGP Oberlohberg 2  -  TV Voerde 3   9-5 Riesen Überraschung. Die Zweite gewinnt das Derby gegen den Tabellenzweiten TV Voerde unerwartet mit 9-5 und gibt gegen Ende der Saison ein deutliches Lebenszeichen ab. Eine durchweg gute Mannschaftsleistung und Glück in den engen Fünfsatz-Partien macht den Abstiegskampf in der Kreisliga noch mal richtig Spannend.  Punkte: Andreas Bassier 2, Sven Langel, Kai Baumgartner, Günter Süsselbeck, Reimund Schicke, Mike van Looij, Langel/Süsselbeck und Schicke/van Looij.  SGP Oberlohberg 4  -  BW Neudorf 3   6-9 Die vierte Mannschaft hatte den Tabellenvierten BW Neudorf zu Gast. Durch eine beherzte Leistung schrammte das Team um Wolle Hambücker bei der 6-9 Niederlage aber knapp an ein Unentschieden vorbei. Im Hinspiel war man mit 1-9 noch völlig chancenlos, doch diesmal lief es für die Vierte deutlich besser. Punkte: Stefan Dürselen 2, Alex Paschedag, Dieter Hoffmann, Hambücker/Büttgen und Hoffmann/Dürselen.  SGP Oberlohberg (Schüler) - SC Buschhausen 2   3-7 Gegen den noch ungeschlagenen Tabellenführer SC Buschhausen verkauften sich unsere Schüler bei der 3-7 Niederlage sehr gut. Für ein noch besseres Ergebnis reichte es dann aber doch nicht. Jannis Kipouros 2 und Bennet Spelleken nahmen aber immerhin dem Favoriten einen Punkt ab.          17. Spieltag Erste mit Rückschlag - Dritte weiter auf Wolke sieben - Vierte und Jungen verlieren SGP Oberlohberg  -  DJK Kellen    5-9 Nach dem Sieg gegen Xanten letzte Woche, wollte die erste Mannschaft auch gegen Kellen ein besseres Ergebis als im Hinspiel erziehlen. Besser wurde es ja, aber leider nicht gut genug. Nach der 5-9 Niederlage rutscht die Truppe um Dominik Steinke auf dem vorletzten Tabellenplatz ab. Punkte: Karim Heni 2, Dominik Steinke, Merl/Heni und Gerber/Bassier. SGP Oberlohberg 3  -  TV Voerde 4    9-3 Die Dritte ist zurzeit nicht zu stoppen. Auch im Derby gegen den TV Voerde gewann das Team um Kapitän Bernd Lippmann die Partie mit 9-3 und bleibt damit weiterhin Tabellenführer Meiderich 06/95 auf den Fersen. Punkte: Thomas Zak, Mike van Looij und Martin Kränzel je 2, Michael Westphal, Kränzel/Lippmann und Zak/Peuckert. GA Möllen  -  SGP Oberlohberg 4    9-2 Fast schon mit dem Standardergebnis verabschiedete sich die Vierte aus Möllen. Die Gastgeber waren haushoch überlegen, aber sie überließen den Dörflern am Ende doch noch zwei Gegenpunkte von Stefan Dürselen und Dürselen/Hoffmann zum 2-9. SGP Oberlohberg (Jungen)  -  Meiderich 47    2-8 Gegen den Tabellendritten Meiderich 47 kam das Jungenteam nicht um eine 2-8 Niederlage herum. Die Partie hätte gut und gerne etwas knapper ausgehen können, doch Toni und Markus hatten in den beiden Fünfsatz-Spielen nicht das bessere Ende für sich. Julian Paschedag sorgte dann schließlich für die zwei Oberlohberger Punkte. TV Voerde  -  SGP Oberlohberg (Schüler)   doch angetreten : 5 - 5 Ein Übertragungsfehler war schuld. Unser Schülerteam trat am Samstag den 23. Februar in Voerde sehr wohl an und brachte immerhin ein 5-5 Unentschieden mit nach Hause. Für die Punkte sorgten Jannis Kipouros 3, Phil Kebe und Kipouros/Kebe.                                       
SportgemeinschaftPestalozzidorf Oberlohberg e. V.
Tischtennis
Aktuelles aus der Abteilung Vorbericht 20. Spieltag Wir läuten die letzten drei Spielrunden ein. Am 20. Spieltag gehen diesmal alle sechs Mannschaften der SGP an die Tische und wir hoffen besonders im Nachwuchsbereich auf einige gute Ergebnisse.           Die erste Mannschaft hatte drei Spieltage vor Ende der Vorrunde ihre sportlich beste Zeit. Nach der unglücklichen 7-9 Niederlage gegen den Tabellendritten Neudorf, knöpfte man den Tabellenvierten Millingen einen Punkt beim 8-8 Unentschieden ab und holte überraschend zum Saisonabschluss ein 9-5 Sieg gegen Rees-Groin. Die Hoffnung auf eine bessere Rückrunde war geweckt. Aktuell steht die SGP aber auf dem vorletzten Tabellenplatz und die Chance auf den Klassenerhalt ist nur noch gering. Am Freitag geht die Reise zum immer noch Tabellendritten BW Neudorf. Union Mülheim stand drei Spieltage vor Ende der Vorrunde abgeschlagen auf dem letzten Tabellenplatz in der Kreisliga. Die SGP reiste damals ziemlich ersatzgeschwächt nach Mülheim und leitete nach der 5- 9 Niederlage eine enorme Trendwende beim Gegner ein. Mittlerweile ist die Union das zweitbeste Rückrundenteam und belegt Platz 5 in der Tabelle. Bereits am Mittwoch muss die Dritte in Buchholz antreten. Das Hinspiel (4-9) war eine klare Sache für die Buchholzer, doch am Mittwoch will die SGP ihre Aufstiegschance mit einem Sieg untermauern. Ja ist das denn zu fassen. Die vierte Mannschaft schafft ohne eigenen Sieg den Klassenerhalt in der 2. Kreisklasse. Da spielt die restliche Saison keine Rolle mehr. Jetzt kann man am Samstag ohne Sorgen in das Spiel gegen Großenbaum gehen. Im Nachwuchsbereich treten beide Teams am Samstag an. Die Jungen müssen zum Derby nach Hünxe und die Schüler erwarten den Lokalrivalen aus Dinslaken. so wird gespielt: Fr. 22.03.  BW Neudorf  -  SGP    19:30 Sa. 23.03.  SGP 2  -  Union Mülheim 4    18:30 Mi. 20.03.  DJK Buchholz 3  -  SGP 3   19:30 Sa. 23.03.  SGP 4  -  ESV Großenbaum 3   18:30 Sa. 23.03.  STV Hünxe  -  SGP (Jungen) 14:00 Sa. 23.03.  SGP (Schüler)  -  MTV Dinsl. 2 14:00 ___________________________________________________________________ 19. Spieltag SGP Oberlohberg  -  WRW Kleve 2   2-9 Auch im Rückspiel gegen WRW Kleve musste sich die erste Mannschaft mit 2-9 geschlagen geben. Vier knappe Fünfsatzniederlagen sorgten für ein heftiges 0- 8. Die Punktgewinne von Oliver und Kai waren dann nur noch Ergebniskosmetik. Der Klassenerhalt wird damit immer unwahrscheinlicher.  Meiderich 06/95 4  -  SGP Oberlohberg 2    9-6 Gegen den Tabellendritten Meiderich 06/95 lieferte die zweite Mannschaft eine ordentliche Leistung ab. Leider kam die ersatzgeschwächte Truppe um Kapitän Andreas Bassier nicht um eine knappe 6-9 Niederlage herum. Nun bleiben im Kampf um den Klassenerhalt lediglich noch drei Möglichkeiten den letzten Platz zu verlassen. Punkte: Mike van Looij 2, Kai Baumgartner, Andreas Bassier, Reimund Schicke und Baumgartner/Bassier. SGP Oberlohberg 3  -  Mülheim 71 4    9-2 Die dritte Mannschaft eroberte mit einen deutlichen 9- 2 Erfolg gegen Mülheim 71 wieder den zweiten Tabellenplatz und ist für die entscheidenden Partien gegen Buchholz und Meiderich plötzlich nicht mehr der Außenseiter. Gegen Mülheim gab die Mannschaft um Bernd Lippmann von Beginn an Richtig Gas und ließ die 71er nicht ins Spiel kommen. Punkte: Thomas Zak und Mike van Looij je 2, Martin Kränzel, Michael Westphal, Kränzel/Lippmann, Zak/Peuckert und van Looij/Westphal. ___________________________________________________________________ Bericht von der Jahreshauptversammlung Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Tischtennis-Abteilung musste der Abt.-Vorstand um Lukas Stolbrink wichtige Punkte aufgreifen. Viele positive aber auch negative Sachen kamen auf den Tisch. Der Gesamtvorsitzende der SGP Oberlohberg Ali Kaya war ebenfalls vor Ort und brachte sich mit guten und neuen Ideen ein. Jetzt gilt es die angesprochenen Ziele auch in die Tat umzusetzen. Lukas mit seinem Team zeigt sich durchaus optimistisch und in einigen Punkten ist man auch bereits auf einen guten Weg. Der Abteilungsvorstand bleibt auch in Zukunft fast vollständig zusammen. Einzige Ausnahme, Pressewart und Homepage übernimmt Günter Süsselbeck.   __________________________________________________________________ 18. Spieltag Rhenania Kleve 2  -  SGP Oberlohberg    9-0 So deutlich wie das Ergebnis aussieht war es dann doch nicht. Statt 9-0 hätte es aber auch gut und gerne bei etwas besserem Spielglück lediglich 5-4 stehen können. Aber hätte hätte F... die Gastgeber revanchierten sich damit für die hohe Klatsche aus dem Hinspiel. Die Rhenania verlässt durch den Sieg die Relegationsplätze in Richtung sicheres Mittelfeld und Oberlohberg bleibt weiter im Tabellenkeller hängen. SGP Oberlohberg 2  -  TV Voerde 3   9-5 Riesen Überraschung. Die Zweite gewinnt das Derby gegen den Tabellenzweiten TV Voerde unerwartet mit 9- 5 und gibt gegen Ende der Saison ein deutliches Lebenszeichen ab. Eine durchweg gute Mannschaftsleistung und Glück in den engen Fünfsatz- Partien macht den Abstiegskampf in der Kreisliga noch mal richtig Spannend.  Punkte: Andreas Bassier 2, Sven Langel, Kai Baumgartner, Günter Süsselbeck, Reimund Schicke, Mike van Looij, Langel/Süsselbeck und Schicke/van Looij.  SGP Oberlohberg 4  -  BW Neudorf 3   6-9 Die vierte Mannschaft hatte den Tabellenvierten BW Neudorf zu Gast. Durch eine beherzte Leistung schrammte das Team um Wolle Hambücker bei der 6-9 Niederlage aber knapp an ein Unentschieden vorbei. Im Hinspiel war man mit 1-9 noch völlig chancenlos, doch diesmal lief es für die Vierte deutlich besser. Punkte: Stefan Dürselen 2, Alex Paschedag, Dieter Hoffmann, Hambücker/Büttgen und Hoffmann/Dürselen.  SGP  (Schüler) - SC Buschhausen 2   3-7 Gegen den noch ungeschlagenen Tabellenführer SC Buschhausen verkauften sich unsere Schüler bei der 3-7 Niederlage sehr gut. Für ein noch besseres Ergebnis reichte es dann aber doch nicht. Jannis Kipouros 2 und Bennet Spelleken nahmen aber immerhin dem Favoriten einen Punkt ab.   ____________________________________________________ 17. Spieltag SGP Oberlohberg  -  DJK Kellen    5-9 Nach dem Sieg gegen Xanten letzte Woche, wollte die erste Mannschaft auch gegen Kellen ein besseres Ergebis als im Hinspiel erziehlen. Besser wurde es ja, aber leider nicht gut genug. Nach der 5-9 Niederlage rutscht die Truppe um Dominik Steinke auf dem vorletzten Tabellenplatz ab. Punkte: Karim Heni 2, Dominik Steinke, Merl/Heni und Gerber/Bassier. SGP Oberlohberg 3  -  TV Voerde 4    9-3 Die Dritte ist zurzeit nicht zu stoppen. Auch im Derby gegen den TV Voerde gewann das Team um Kapitän Bernd Lippmann die Partie mit 9-3 und bleibt damit weiterhin Tabellenführer Meiderich 06/95 auf den Fersen. Punkte: Thomas Zak, Mike van Looij und Martin Kränzel je 2, Michael Westphal, Kränzel/Lippmann und Zak/Peuckert. GA Möllen  -  SGP Oberlohberg 4    9-2 Fast schon mit dem Standardergebnis verabschiedete sich die Vierte aus Möllen. Die Gastgeber waren haushoch überlegen, aber sie überließen den Dörflern am Ende doch noch zwei Gegenpunkte von Stefan Dürselen und Dürselen/Hoffmann zum 2-9. SGP Oberlohberg (Jungen)  -  Meiderich 47    2-8 Gegen den Tabellendritten Meiderich 47 kam das Jungenteam nicht um eine 2-8 Niederlage herum. Die Partie hätte gut und gerne etwas knapper ausgehen können, doch Toni und Markus hatten in den beiden Fünfsatz-Spielen nicht das bessere Ende für sich. Julian Paschedag sorgte dann schließlich für die zwei Oberlohberger Punkte. TV Voerde  -  SGP Oberlohberg (Schüler)    Die Schüler traten in Voerde nicht an. Damit gehen alle Punkte an Voerde. ____________________________________________________